Barcelona und Co.

Halli Hallo!

Kurz vor Unibeginn haben wir (wir 3 von der Spoho und 3 weitere Spökos, Sportökonomen der Uni Bayreuth) einen kurztrip nach Barcelona gestartet. Hier haben uns Freunde von Vroni, Hannes und Ben in Empfang genommen und uns bei ihnen nächtigen lassen. Danke nochmal an dieser Stelle an Martin und Maurice! Kulturell waren wir in Barcelona ganz groß unterwegs....nicht! Ausser dem Nachtleben und dem Strand haben wir nicht viel gesehen. Dafür war es auch eindeutig noch zu heiß und zu touristisch. Auffällig war, dass man in jeder Straße die Leute hat Deutsch reden hören. Aber so what. Wir hatten ein super Wochenende! Barcelona ist eine tolle Stadt und ich habe vor ein weiteres Mal rüberzufahren um ein bisschen mehr vom spanischen Leben mitzubekommen.
Ansonsten war ich diese Woche zum ersten Mal in der Uni. Es hat ein "Kennenlerntag" für die Erasmusstudenten stattgefunden. Uns wurde die große Uni gezeigt und wir mussten einige Formulare ausfüllen. Ich bin echt positiv überrascht wie groß die Uni doch ist! Es gibt ein großes Zentrum für Leistungssportler jeder Sportart, alles ziemlich groß und neu. Leider gibts für Tennisspieler allerdings nur einen Tartan-Alljahresplatz, den Michi und ich nach der Uni direkt mal ausprobiert haben. Aber der Belag ist nicht so das wahre...da waren wir dann doch eher enttäuscht.
Am Montag geht es jetzt endlich los, ich muss jetzt nurnoch meinen Stundenplan zusammenstellen und dann kann sich der Alltag allmählich entwickeln.
Das war's auch eigentlich schon wieder. Mir geht es gut und ich fühle mich wohl hier. Freue mich jetzt endlich wieder viel Sport zu treiben.
Im Anhang noch ein paar Eindrücke.

Es drückt euch eure

S o p h i e

Barcelona and Co.
Hi ya'll!

Shortly before the beginnings of Uni we ( we 3 from SpoHo and 3 Spökos, sports economist at the University of Bayreuth) made a short trip to Barcelona. Here we are friends of Vroni, Hannes and Ben who let us stay with them. Thanks again to Martin and Maurice! Culturally, we were on a large move .... not! Apart from the nightlife and the beach, we have not seen much. It was clearly still too hot and too touristy. It was noticeable that in every street, people talked German. But so what. We had a great weekend! Barcelona is a great city and I have to drive over one more time to feel the lifestyle of Barcelona.
Otherwise, I was in University the first time this week. A "Welcomeday" took place for the Erasmus students. We were shown the large university and we had to fill out some forms. I'm really surprised how big the university is! There is a great center for athletes of any sports, all pretty big and new. Unfortunately there isn't anything for tennis just one all-weather-court that Michi and I have tried directly afterwards.
On Monday, it's finally happening now! University starts! I must now put together my schedule and then I can gradually develop my everyday-living.
That's really it again. I am fine and I feel comfortable here. I am finally back to exercising more.
In the appendix a few impressions.

Big hugs

S o p h i e

Mein Zimmer



Küche

Blick aus der Küche

Bad und Flur


Stadtteil Malasaña




Barcelona



Uni Campus


Bib

Templos de Debod


Schnurrbartparty

10.9.11 14:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen